Mimikama – Betrug und Abzocke vorbeugen!

Warum uns Mimikama hilft …

Wissen Sie, was an all den täglichen Berichten im Internet wahr ist oder nicht? Ist es wahr, dass Asylbewerber in Deutschland mehr Geld bekommen als die Menschen, welche Arbeitslosengeld 2 beantragen? Steht auch bei Ihnen vor der Schule angeblich wieder ein weißer VW-Bulli und wartet darauf, kleine Kinder zu entführen? Oder wollen Sie auch einen Mercedes, jede Menge IPads und IPhones gewinnen. Einfach für einen Kommentar oder ein Like auf Facebook? Wie kann man sich gegen Betrug und Abzocke wehren? Oder kann man dem sogar vorbeugen?

All dies sind Beispiele für sogenannte Hoaxes*, auf Deutsch Falschmeldung. Und genau hier greift der Verein Mimikama ein. Tom Wannenmacher und Andre Wolf, beide wohnhaft in Wien, haben es sich zur Aufgabe gemacht, jeder Falschmeldung nachzugehen und aufzudecken. Um dann einer breiten Community von mittlerweile über 540.000 Followern auf Facebook zu berichten, was wahr ist und was nicht.

So decken sie auf, wenn politische Hetze gegen Randgruppen entsteht, welche den Tatsachen nicht entsprechen. Sie nehmen sich das Recht heraus, auch linke Propaganda aufzudecken. Sie entlarven Datensammler, Betrüger, Hacker, informieren über Sicherheit im Internet. Sie geben Tipps und beraten die Leute in Sicherheitsfragen und -einstellungen auf Facebook. Sie klären auf! Alles durch langwierige und sicherlich nicht einfache Recherche.

Auf ihrer eigens eingerichteten Plattform „Zuerst denken – dann Klicken“ (zddk.eu) wurde eigens ein Forum eingerichtet um Anfragen entgegen zu nehmen. Hier tauschen sie sich mit Menschen auf, die Fragen loswerden, bei Recherchen helfen oder einfach nur mitlesen und sich informieren wollen. Knappe 5.500 Benutzer sind schon angemeldet und es werden Tag für Tag mehr. Ist doch der Bedarf auf Aufklärung absolut gegeben.

Mittlerweile hat sie auch ein Team aus freiwilligen Helfern gebildet, sodass das Team auf jetzt 15 Menschen angewachsen ist, die den Kampf gegen Falschmeldung, Spam und Betrug den Kampf aufnehmen. Die Themen sind vielfältig, denn es gilt immer neuen Betrügereien und falschen Meldungen auf den Grund zu gehen:

  • Falschberichte von anderen Webseiten
  • Das Internet/Facebook sicher nutzen
  • Dubiose Nachrichten per SMS oder WhatsApp
  • Dubiose Nachrichten per E-Mail
  • Fahndungsaufrufe per Facebook
  • Falschmeldungen per Facebook
  • Dubiose Gewinnspiele per Facebook
  • Politische Hetze auf Facebook
  • Kettenbriefe auf Facebook/Whatsapp/SMS
  • Schädliche Links und Videos

*Als Hoax (engl. für Jux, Scherz, Schabernack; auch Schwindel) wird heute meist eine Falschmeldung bezeichnet, die in Büchern, Zeitschriften oder Zeitungen, per E-Mail, Instant Messenger oder auf anderen Wegen (z. B. SMS, MMS oder soziale Netzwerke) verbreitet, von vielen für wahr gehalten und daher an Freunde, Kollegen, Verwandte und andere Personen weitergeleitet wird. vg

So erreichen Sie Mimikama:

Webseite: http://www.mimikama.at/
Facebook: https://www.facebook.com/zddk.eu
Google+: https://plus.google.com/+mimikama/posts